DSC_0575[1].JPG

DIE HERKUNFT ALS WICHTIGER INDIKATOR

vom einem Pionier der biologischen Landwirtschaft

Seit über 45 Jahre wird der Bauernhof meiner Familie in der Steiermark organisch-biologisch  bewirtschaftet. 

Weizen, Roggen und Dinkel werden seit Jahrzehnten immer wieder aus eigenem Anbau rekultiviert. Diese "alten" Sorten sind reich an sekundären Pflanzenstoffen und der Grundstein für Qualität.

Mit der eigenen Mühle verarbeite ich das Getreide nicht nur zu Vollkornmehl. 

Durch einen Siebeinsatz lässt sich feinstes Mehl für diverse "weiß" Gebäcke herstellen. Somit muss ich auch hier nicht auf die hervorragende Qualität des Korns verzichten.